Bad Dürkheim Falscher Gerichtsvollzieher auf Hausbesuch

img_6020

In Bad Dürkheim ist offenbar ein Mann unterwegs, der sich als Gerichtsvollzieher ausgibt: Wie die Polizei berichtet, tauchte der mutmaßliche Betrüger am Donnerstag, 4. Juli, erstmals an der Haustür eines Bad Dürkheimer Bürgers auf. Dieser war aber nicht zu Hause. Der unbekannte Mann fragte einen anderen Anwohner nach dem aktuellen Aufenthaltsort des Bad Dürkheimers und verschwand wieder.

Behörden: Kein Gerichtsvollzieher beauftragt

Der vom falschen Gerichtsvollzieher Gesuchte nahm freitags mit mehreren Behörden Kontakt auf. Diese teilten ihm jedoch mit, keinen Gerichtsvollzieher zu ihm geschickt zu haben. Am Dienstag erschien der unbekannte Mann dann an der Wohnanschrift eines Bekannten des Bad Dürkheimers und fragte erneut nach dessen Aufenthaltsort. Zeugen beschreiben den falschen Gerichtsvollzieher als etwa 1,90 Meter groß mit einer muskulösen Statur und dunklen Haare. Weiterhin soll er eine Schutzweste mit der Aufschrift „Vollzieher“ getragen haben.

Die Polizei Bad Dürkheim rät in diesem Zusammenhang, keine personenbezogenen Daten an Dritte herauszugeben.

x