Spiel des Tages RHEINPFALZ Plus Artikel Dominante Hausherren: Rot-Weiss Seebach setzt sich gegen SV Weisenheim durch

Neuverpflichtung Aygün Coban (Nummer 15) sorgte immer wieder für den nötigen Druck auf das Weisenheimer Tor.
Neuverpflichtung Aygün Coban (Nummer 15) sorgte immer wieder für den nötigen Druck auf das Weisenheimer Tor.

Rot-Weiss Seebach revanchierte sich für die Pokalniederlage. In einer einseitigen Partie besiegten die Gastgeber den SV Weisenheim mit 3:0 (1:0) und etablierten sich damit im oberen Tabellendrittel der Bezirksliga Vorderpfalz. Anders als im Pokalspiel konnten die Weisenheimer ihre wenigen Chancen nicht verwerten und so den Favoriten ins Stolpern bringen.

Eine Standardsituation brachte die Vorentscheidung und ein Abwehrfehler kurz nach der Pause stellte endgültig die Weichen. Fast eine ganze Halbzeit lang waren die Seebacher bis dahin erfolglos angerannt,

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

thmneac edi ;sG&uletam in dre engneei altlfmH;e&u ugt ied auRum;&lme neg ndu seneglili&z; umka cnTeochnra .zu nEi hncFesruss nvo eiKnv mchwSeh (,)14. wzei rpsasevte ancblaeHnch onv Jnsoa nroaisHr ..23(6/)2 a;hs&nd ilve mher arw es t,ncih swa ide eagGbrest sbi inhda ufa red Haeietsenb theta

x