Bad Dürkheim RHEINPFALZ Plus Artikel Christoph Glogger: „Würde Therme gerne zu Ende bringen“

Bürgermeister Christoph Glogger freut sich mit Fraktionschef Ralf Lang (links) über das Votum.
Bürgermeister Christoph Glogger freut sich mit Fraktionschef Ralf Lang (links) über das Votum.

„Bad Dürkheim. Gemeinsam.“ Unter diesem Leitspruch bewirbt sich Bürgermeister Christoph Glogger um eine zweite Amtszeit. Mit 100 Prozent Zustimmung hat ihn die SPD am Dienstag nominiert. Glogger nannte in seiner Bewerbungsrede Vorhaben, die er gerne fortsetzen würde – und gab auch einen Einblick in sein Seelenleben.

Als er sich vor acht Jahren für eine Kandidatur entschieden habe, „da habe ich nicht gewusst, worauf ich mich einlasse. Heute weiß ich es ganz genau“, sagte Bürgermeister

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

osChhtipr Grlggeo ma enndbDgeaatis in eesnri sd;ub&ogdqenee&uBreuodl;bwr.q aDs Atm eis ein riwehgitc Tiel nisese ebnsLe dwg.eneor Er ehab nu&;eldahwmr einsre eestrn itsmeztA re,gltne sdsa er se nthci anell ctehR ehcamn nko&ulnem.; Er bruaehc dursrfenrHaneuoeg &sand;h andvo geeb se ni red t

x