Kallstadt Betrunkener Autofahrer sucht Versteck im Wingert

alkkk180

In der Nacht zum Freitag fiel einer Polizeistreife ein Auto auf, das in der Zufahrt zur RV-Bank in Kallstadt abgestellt war. Zwei Personen entfernten sich zu Fuß in Richtung der hinter dem Gebäude gelegenen Wingertszeilen. Bei der Kontrolle stellten die Beamten laut Bericht fest, „dass beide nicht unerheblich alkoholisiert waren“. Beim Fahrer des Wagens meldet die Polizei einen Atemalkoholwert von 1,14 Promille. Gegen den Mann wurde ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr eingeleitet. Ihm wurde außerdem eine Blutprobe entnommen, auch sein en Führerschein beschlagnahmten die Beamten.