Weisenheim am Sand/Weisenheim am Berg Betrüger scheitern mit Enkeltrick und Haustürgeschäft

seniorin_und_telefon_61823895

Am Mittwoch wurde ein 72-Jähriger aus Weisenheim am Sand laut Polizeibericht von einem Mann angerufen, der sich als sein Neffe ausgab. Im Gespräch bat der Unbekannte um Hilfe, weil er eine Immobilie kaufen wolle und dafür Geld brauche. Der 72-Jährige erkannte, dass es sich offenbar um eine Betrugsmasche handelt und gab gegenüber dem Anrufer an, dass er über die Angelegenheit nachdenken müsse. Weitere Anrufe erfolgten nicht mehr – ein Schaden ist nicht entstanden.

Ebenfalls am Mittwoch meldete ein Bürger aus Weisenheim am Berg der Polizei, dass soeben eine Person versucht habe, ihm an der Haustür Teppiche zu verkaufen. Dem Weisenheimer kam die Art des Warenangebots suspekt vor, sodass auch hier kein Schaden entstand. Hinweise nimmt die Polizei Bad Dürkheim unter Telefon 06322 963-0 oder pibadduerkheim@polizei.rlp.de entgegen.