Weisenheim am Berg Auszeichnung für Roséweine von Sippel und Holz-Weisbrodt

Ein Rosé von Sebastian Weisbrodt wurde ausgezeichnet.
Ein Rosé von Sebastian Weisbrodt wurde ausgezeichnet.

Bei der international ausgerichteten Verkostung „World of Rosé“ landeten Weine des Weinguts Sippel und des Weinguts Holz-Weisbrodt aus Weisenheim am Berg jeweils auf dem zweiten Platz. Das haben die Betriebe mitgeteilt. Mit über 850 verkosteten Weinen gehöre der Vinum-Wettbewerb zu den größten seiner Art.

In der Kategorie „Rosé modern dry“ holte sich das Weingut Sippel mit seinem Rosé Sommerzeit feinherb aus dem Jahrgang 2023 ebenso eine Auszeichnung ab wie Holz-Weisbrodt in der Rubrik „Rosé low alcohol“ mit einem Cabernet Franc Rosé trocken desselben Jahrgangs. Die Auszeichnungen für die Weingüter würden außerdem „Schüler“ und „Meister“ auf Augenhöhe bringen: Leif Wendel wurde im Keller von Holz-Weisbrodt von Sebastian Weisbrodt zum Winzer ausgebildet. Inzwischen ist er Kellermeister beim Weingut Sippel.

x