Gönnheim RHEINPFALZ Plus Artikel Anfang Juli wird der Asphalt im Dorf wieder zur Leinwand

Der Mexikaner Rafa Rars war im vergangenen Jahr erstmals als Straßenmaler in Gönnheim. Diesmal gestaltet er ein großes Wandgemäl
Der Mexikaner Rafa Rars war im vergangenen Jahr erstmals als Straßenmaler in Gönnheim. Diesmal gestaltet er ein großes Wandgemälde an der Sonnenberghalle.

Wie sich ein traditionelles Dorffest kreativ ins 21. Jahrhundert „upgraden“ lässt, das bewiesen die Gönnheimer Wein- und Kulturtage erstmals 2016 mit dem Wine-Street-Art-Festival. Dessen achte Auflage steht nun von 4. bis 8. Juli an – und wird wie schon 2023 wieder mit einem „Pfälzer Comic-Salon“ verknüpft.

45 Bilder umfasst die Open-Air-Gallery in Gönnheim bislang. Über das ganze Dorf verteilt finden sich große Murals an Gebäudefassaden, aber auch kleinere Graffiti

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

dun elPsna mzu ieTl na eOrn,t ow amn sie akum etumterv. Und ma .6 ndu .7 Juli nwdere se ncho nei raap rmeh ewd.enr eiD oschn tise neingie rJeanh lemhentedein ppeGur Bbdesliru usa umnhc&Mn;lue zestt ni midese aJhr ilulnmca;m&h rih otrkPje an rde zahf;ngslitaBeros&h 18 r.tof dnU rde arxnMeeik faaR ,

x