Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Mittwoch, 16. Januar 2019 Drucken

Bad Dürkheim: Lokalsport

Sportmagazin: Sportschießen: Sieg und Niederlage

Im erste Rundenkampf der Disziplin „Luftgewehr Auflage“ in der Kreisliga hat die Erste Mannschaft des SSV Wachenheim beim SSC Haßloch II mit 888:882 Ringen gewonnen. Klaus Baßler erzielte 297 Ringe, Jürgen Helbig 296, Manfred Gansert 295 und Johannes Fridrich 285 Ringe. Die Zweite Mannschaft unterlag auf eigenem Stand mit 878:887 Ringen dem SSC Haßloch I. Udo Krämer schoss 296 Ringe, Heinz Gleber 294, Dieter Scheurer 288 und Wilfried Bernhardt 269 Ringe.

«BAD DÜRKHEIM/Wachenheim.» Mit 5:1 hat die Erste Mannschaft des Schachclubs Bad Dürkheim-Wachenheim beim Wormser SV V gewonnen. Zuvor hatten die SC-Aktiven in der letzten Runde bereits Worms VI mit 5:1 Punkten besiegt und die Tabellenspitze in der Kreisliga erobert. Nach dem zweiten Sieg in Worms führt der SC die Tabelle mit 8:0 Punkten an. An den Brettern eins, vier, fünf und sechs gewannen Christian Plitzko gegen Victor Speiser, Wolfgang Vogler gegen Robert Herzog, Jörn Lenhardt gegen Krzysztof Rygiel und Annette Plitzko gegen Vadym Rishyn. Albert Schwind (gegen Vladimir Knezevic) und Klaus Schmidt (gegen Michael Pittner-Fleck) trugen an ihren Brettern je ein Remis zum guten Auftritt bei. In noch drei Runden gegen Altrip III (3. Februar), Frankenthal V (10. März) und Mutterstadt III (31. März) haben die Dürkheimer die Chance, den Wiederaufstieg in die Bezirksklasse klarzumachen. |rhp

Pfalz-Ticker