Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Mittwoch, 18. Oktober 2017 - 15:15 Uhr Drucken

Bad Dürkheim-Ticker

Freinsheim: Sinsheimer-Plakette für Michael Konrad

Michael Konrad. Foto: Kunz

Michael Konrad. Foto: Kunz

Der RHEINPFALZ-Journalist Michael Konrad erhält die Hermann-Sinsheimer-Plakette 2018 der Stadt Freinsheim. Das hat die Stadt am Mittwoch mitgeteilt. Die Verleihung findet am 18. März im Freinsheimer Von-Busch-Hof statt. Konrad ist bekannt für die Pfälzer Kolumnen „Ich mään jo blooß“ und „Saach blooß“, die in der RHEINPFALZ am Sonntag erscheinen. Überzeugt habe die Sinsheimer-Jury die Konsequenz und Hingabe, mit der Konrad seit vielen Jahren dem typisch Pfälzischen auf der Spur sei. „Ihm gelingt das Paradox, Lust zu machen auf Pfälzer Sprache und Lebensart, indem er sich liebevoll und durchaus selbstironisch darüber lustig macht“, heißt es. Er schaue seinen Landsleuten aufs „Maul“. Hier sieht die Jury nach eigener Aussage auch die Parallele zu Hermann Sinsheimer: In all seinen Schaffensphasen habe sich beim Namensgeber der Plakette immer wieder die intensive Prägung durch Pfälzische Sprache, Kultur und Lebensweise gezeigt. Die Hermann-Sinsheimer-Plakette wurde anlässlich des 50. Todestages von Hermann Sinsheimer im Jahr 2000 ins Leben gerufen. Seither wird die Auszeichnung im Zweijahresrhythmus an Personen verliehen, die sich um die pfälzische Literatur verdient gemacht haben. |jpl

 

 

Der neue Messenger Service



Pfalz-Ticker