Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Dienstag, 15. Januar 2019 Drucken

Bad Dürkheim: Kultur Regional

Kulturmagazin: ConOrange spielt in der Cha Cha Bar

Schon zur Tradition geworden, macht auch dieses Jahr wieder ConOrange den musikalischen Auftakt live in der Cha Cha Bar, Kaiserslauterer Straße 1, am Freitag, 18. Januar. Los geht es um 20 Uhr (Einlass 19 Uhr). Die Band beginnt meist ruhig, melancholisch und spielt sich im Laufe des Abends mit virtuosen Liedern und wechselnden Genres nahezu in einen Rausch. Band: Hannes Dirion (Gitarre und Gesang), Sven Paulus (Gitarre und Gesang), Marc Weinle (Bass), Christoph Ziegler (Schlagzeug). Karten kosten 8 Euro im Vorverkauf, an der Abendkasse 10 Euro. Reservierung unter Telefon 06322 950208.

Dem Selbstoptimierungswahn unserer Gesellschaft nimmt Kabarettistin Barbara Ruscher sich in ihrem Programm „Ruscher hat Vorfahrt“ am Donnerstag, 24. Januar, im Lincoln-Theater in Worms an. Die 49-Jährige widmet sich unter anderem den Fragen: Ist es gesünder, unter Zeitdruck gesund zu kochen, oder entspannt eine Dosensuppe zu essen? Wer beeinflusst uns schlimmer: Influenza oder Influencer? Und sind Ohrfeigen vegan? Karten gibt es ab 18 Euro im Vorverkauf im Wormser, Rathenaustraße 11, sowie im Netz unter www.das-wormser.de.

Mit einer Hommage an die Soulmusik der 1960er- und 70er-Jahre kommt die amerikanische Sängerin China Moses am Freitag und Samstag, 18. und 19. Januar, jeweils um 20 Uhr, ins BASF-Feierabendhaus. Die Tochter der Jazz-Sängerin Dee Dee Bridgewater ist seit vielen Jahren als Sängerin und Produzentin tätig. An ihrer Seite spielt der Trompeter Theo Croker, dessen Großvater Doc Chetham Trompeter bei Billie Holiday war. Begleitet werden Moses und Croker von der Württembergischen Philharmonie Reutlingen unter dem Dirigat von Fawzi Haimor. |rhp

Pfalz-Ticker