Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Freitag, 18. Januar 2019 Drucken

Bad Dürkheim: Lokalsport

Hockey: „Hockey gegen Krebs“: Neuen Rekord im Visier

Das Benefizspiel „Hockey gegen Krebs“ am 1. Februar in der Frankenthaler Halle Am Kanal ist ausverkauft! Das hat Organisator Axel Schröder gestern mitgeteilt. „Super, alle 1000 Karten sind weg“, sagte Schröder im RHEINPFALZ-Gespräch begeistert.

Traditionell geben sich bei dem Spiel Weltmeister und Olympiasieger wie Niklas Meinert, Jan-Marco Montag und Björn Emmerling für den guten Zweck die Ehre. Vom Dürkheimer HC haben Christian Mayerhöfer und Uwe Krauss zugesagt. Krauss fungiert als Teammanager beim Team „Hockey gegen Krebs“. Von der TG Frankenthal sind Johannes Gans, Timo Schmietenknop und Carsten Peikert nominiert. Der aktuelle Spendenstand beläuft sich laut Schröder auf 40.000 Euro. „Wenn alle zugesagten Beträge kommen, können wir den Betrag von vergangenem Jahr knacken“, ist Schröder optimistisch. 2018 war es die Rekordsumme von 75.000 Euro. |tc

Pfalz-Ticker