Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Zum Einzelverkauf der Ausgabe als PDF
Donnerstag, 18. Januar 2018

9°C

Samstag, 13. Januar 2018 Drucken

Bad Dürkheim Land

Erst Behörde, dann Bordell

Blickpunkt: Eine neue Aufgabe für die Stadtverwaltung Speyer: Bei ihrem Gewerbeamt müssen sich jetzt „Sexarbeiter“ registrieren. Das ist eine der Neuerungen im Prostituiertenschutzgesetz, das auch für das Gesundheitsamt zum Jahresende Änderungen mit sich gebracht hat.

Von Patrick Seiler

Neues Gesetz zur Prostitution: „Sexarbeiterinnen“ müssen sich seit 2017 registrieren lassen.

Neues Gesetz zur Prostitution: „Sexarbeiterinnen“ müssen sich seit 2017 registrieren lassen. ( Foto: dpa)

Acht angemeldete Prostituierte gibt es jetzt in Speyer. Sie haben persönlich in der Verwaltung vorgesprochen, Belege über zuvor erfolgte Gesundheitsberatungen vorgelegt, sie sind über ihre Rechte und Pflichten aufgeklärt worden und haben dafür …

Weiterlesen ...

Sie sind bereits Abonnent unserer digitalen Produkte?

Dann melden Sie sich hier an.


Sie möchten diesen Artikel weiterlesen und zahlreiche weitere Vorteile nutzen?

Mit einem digitalen Abonnement erhalten Sie Zugang zu allen Artikeln und lesen alle Ausgaben der RHEINPFALZ, der Marktplätze und des LEO online auf Ihrem PC, Notebook oder Tablet.

 

Mehr Infos

Bad Dürkheim-Ticker