Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Freitag, 18. Januar 2019 Drucken

Bad Dürkheim Land

Betzenberg: Zwei Tage Baumesse im Stadion

«KAISERSLAUTERN.» Noch ruht der Ball im Fritz-Walter-Stadion auf dem Betzenberg, in Kaiserslautern. Dafür steht ein anderes Thema am Wochenende im Mittelpunkt: die Energie- und Bau-Messe. Zwei Tage, am Samstag und Sonntag dreht sich auf dem Betzenberg alles ums Bauen und um Energie, genauer gesagt darum, wie sich möglichst viel Energie beim Bauen und Renovieren sparen lässt.

Zwei der Schwerpunktthemen bei der Messe sind mit „Energie im Haus optimal managen“ und „Überblick Heiztechnik 2020“ überschrieben, vermelden die Veranstalter. Mit dem Begriff Heiztechnik 2020 sollen nicht nur Menschen angesprochen werden, die sich gerade Gedanken zu Heizungen in einem geplanten Neubau machen, sondern auch Menschen, die eine neue Heizung im Rahmen einer großangelegten Sanierung in Angriff nehmen wollen. „Heizungssysteme für Öl, Gas, Holz, Pellets, Hackschnitzel, Strom oder weiteren Energieträgern“ werden laut Veranstalter bei der Messe vorgestellt.

Zu acht Themenfeldern haben sich insgesamt fast 50 Aussteller angesagt: Es geht beispielsweise um Heiz- und Haustechnik, um den Hausbau allgemein, um Einbruchschutz und Sicherheit sowie um Fragen rund ums Geld bei einem größeren Bauprojekt. Außerdem thematisieren die Aussteller Vor- und Nachteile unterschiedlicher Baumarktstoffe sowie die Themenfelder Garten, Recht und Versicherung und E-Mobilität.

Die Messe im Lauterer Fritz-Walter-Stadion ist Samstag und Sonntag geöffnet, am Samstag von 10 bis 17 Uhr, am Sonntag von 11 bis 17 Uhr. An beiden Tagen werden fast durchgängig während der Öffnungszeiten Vorträge angeboten, etwa zu den Themen Baufinanzierung oder Einbruchsschutz.

Info

Alle Informationen rund um die Messe, etwa ein Plan mit allen Ständen auf der Messe, finden sich unter energie-bau-kaiserslautern.messe.ag. Dort können auch Termine mit einzelnen Ausstellern online vereinbart werden. |red/bld

Pfalz-Ticker