Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Freitag, 18. Januar 2019 Drucken

Bad Dürkheim: Lokalsport

Anpfiff für Suche nach dem Kreismeister

Futsal: Am Samstag Turnier in Bad Dürkheim

«BAD DÜRKHEIM.» Rot-Weiss Seebach ist Ausrichter der Futsal-Meisterschaft des Kreises Rhein-Mittelhaardt, die am Samstag in der Sporthalle des Dürkheimer Werner-Heisenberg-Gymnasiums stattfindet. Die Gastgeber nehmen mit zwei Mannschaften teil.

Das Turnier beginnt um 10.30 Uhr mit einem Derby: RW Seebach I trifft auf den FC Leistadt. Weiter spielen in Gruppe A 1. FC 08 Haßloch, TuS Diedesfeld und FSV Schifferstadt II. In Gruppe B sind TSG Deidesheim, RW Seebach II, FV 21 Haßloch, SV Weingarten und FSV Schifferstadt I am Ball. Nach der Vorrunde scheiden lediglich die beiden Gruppenletzten aus. Ab 15.45 Uhr beginnen die Viertelfinalspiele, bei denen die Staffelsieger auf die Vierten treffen sowie die Zweiten auf die Dritten der Vorrundengruppen. Um 17 Uhr wird das erste Halbfinale angepfiffen, das Endspiel ist für 17.45 Uhr geplant. Die Spielzeit beträgt pro Partie 13 Minuten. Nach dem Finale erfolgt die Siegerehrung. Der Gewinner des Dürkheimer Turniers vertritt den Kreis dann bei den Verbandsmeisterschaften.

„Wir freuen uns auf die erstmalige Ausrichtung der Futsal-Kreismeisterschaft, nachdem wir in den vergangenen Jahren schon das RHEINPFALZ-Turnier sowie die Futsal-Kreismeisterschaft der A-Junioren durchgeführt haben. Gut ist, dass mit Leistadt, Deidesheim, 1. FC 08 Haßloch sowie FV 21 Haßloch etliche Teams aus der Region teilnehmen“, betont Moritz Keßler, der Sportliche Leiter der Seebacher. Seine Favoriten sind Titelverteidiger und Landesligist FSV Schifferstadt sowie die Bezirksligisten 1. FC 08 Haßloch und TSG Deidesheim. |thl

Pfalz-Ticker