Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Donnerstag, 13. Dezember 2018 Drucken

Südwest

Zur Sache: Christbaum-Pflegetipps

Der Weihnachtsbaum sollte bis kurz vor Heiligabend eingenetzt bleiben und im Freien an einem kühlen und windgeschützten Ort stehen. Am besten in einem Eimer Wasser. Im Netz verdunstet nach Angaben von Landesforsten Rheinland-Pfalz weniger Feuchtigkeit, sodass der Baum länger frisch bleibt. Außerdem empfehlen die Fachleute, den Stamm zwei bis drei Zentimeter anzuschneiden, bevor der Christbaum im Wohnzimmer aufgestellt wird. Im Ständer sollte er täglich frisches Wasser bekommen. Eine zwei Meter hohe Tanne braucht jeden Tag zwei Liter Wasser. |pet

Pfalz-Ticker