Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Montag, 23. März 2020 Drucken

Pfalz

Hilfe bei Erntehelfer-Suche

Von Martina Röbel-Bernbrich

Erntehelfer werden trotz Corona-Krise gebraucht.

Erntehelfer werden trotz Corona-Krise gebraucht. (Foto: dpa)

Die Hilfsbereitschaft wegen des Ausfalls von Saisonkräften in der Landwirtschaft aufgrund der Corona-Krise ist sehr groß. Eine neue Internet-Plattform, die zwischen Helfer suchenden Betrieben und an Jobs interessierten Leuten vermittelt, war schon kurz nach der Freischaltung am Montag zeitweise überlastet.

Wegen der Coronavirus-Gefahr, den daraus folgenden Vorgaben und Einschränkungen der Reisefreiheit wollen oder können viele der von Landwirten in Deutschland dringend benötigten ausländischen Saisonarbeitnehmer nicht kommen. So sind auch in der Pfalz bisher nur viel zu wenige für die anlaufende Spargelernte da. Andererseits haben zahlreiche in anderen Branchen, wie etwa der Gastronomie, beschäftigte Leute derzeit keine Arbeit. Unter www.daslandhilft.de sollen nun Betroffene für sie kostenlos „in Dialog gebracht“ werden. Die Aktion wurde vom Bundesverband der Maschinenringe initiiert, in Kooperation mit dem Bundeslandwirtschaftsministerium.

Als Vermittler will auch der Pfalzmarkt in Mutterstadt dazu beitragen, den Erntehelfer-Mangel zu entschärfen. Einsatzbereite Interessenten können sich dort online bewerben, wie er am Montag mitteilte.

Ein weiteres, schon lange bestehendes Vermittlungsangebot im Internet gibt es unter www.saisonarbeit-in-deutschland.de.

|rö