Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Zum Einzelverkauf der Ausgabe als PDF
Donnerstag, 18. Januar 2018

10°C

Samstag, 27. Februar 2016 Drucken

Südwest

Erfinder der knappen Botschaft

Wahl Spezial (6): Werbeagenturen setzen Parteien im Wahlkampf in Szene – Ringen um das Schlagwort

Von Karin Dauscher

 

Stilmix im Landtags-Wahlkampf: Auf SPD-Plakaten fällt das bisher ungewohnte helle Rot im Rahmen auf, die FDP kommt in Pop-Art-Manier daher und die CDU betont die Themen Bildung, Flüchtlinge und Sicherheit. ( Foto: K. Schäfer)

Sie heißen „Heimat“, „Butter“, „Gorilla XL“ oder „Mainzer Ring“ und ihr Auftrag ist Werbung. Ihre Produkte sind seit Wochen landauf, landab zu sehen: Die Wahlplakate der Parteien zur Landtagswahl. Wie funktioniert das Zusammenspiel zwischen Agentur …

Weiterlesen ...

Sie sind bereits Abonnent unserer digitalen Produkte?

Dann melden Sie sich hier an.


Sie möchten diesen Artikel weiterlesen und zahlreiche weitere Vorteile nutzen?

Mit einem digitalen Abonnement erhalten Sie Zugang zu allen Artikeln und lesen alle Ausgaben der RHEINPFALZ, der Marktplätze und des LEO online auf Ihrem PC, Notebook oder Tablet.

 

Mehr Infos

Pfalz-Ticker