Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Freitag, 12. Juli 2019 Drucken

Südwest

Einwurf: Verdienter Sieg

von Christian Clemens

Die Goldmedaille für Rumbach kommt nicht von ungefähr: Hübsch hergerichtete Fachwerkhäuser, offene Höfe und großkronige Laubbäume prägen das Ortsbild, Wasserläufe säumen die Straßen. Durch den 450-Einwohner-Ort zu schlendern, fühlt sich an wie Urlaub. Nicht umsonst kommen bis zu 13.000 Touristen pro Jahr. Aber die Goldmedaille ist den Rumbachern nicht zugeflogen, es ist ein Arbeitssieg. Schon vor 30 Jahren begann die Entwicklung des Ortsbildes. Das Dorf war die erste Fair-Trade-Gemeinde in Rheinland-Pfalz, sammelte immer wieder Preise ein, ruhte sich aber nie darauf aus. Vor zwei Jahren regte die Jury an, sich um die Nahversorgung zu kümmern. Beim Besuch der Kommission am Mittwoch wurde der 2018 eröffnete Dorfladen präsentiert. Der Garant des Erfolges sind jedoch die Bürger, die diesen Weg mitgehen. Stolz präsentieren Jung und Alt ihren Ort. Diese Dorfgemeinschaft macht Eindruck.

Pfalz-Ticker