Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Zum Einzelverkauf der Ausgabe als PDF
Dienstag, 23. Januar 2018

10°C

Freitag, 29. September 2017 Drucken

Südwest

Doppelleben eines Zweibrücker Nazi-Funktionärs

Das Foto von Hans Woelbing in seiner Personalakte. (Foto: Ganter)

Hans Woelbing hat ein paradoxes Doppelleben geführt. Einst war er Leiter der Bibliotheca Bipontina. Und NSDAP-Funktionär bei der Bücherverbrennung.

Bei seiner Einstellung in Rheinland-Pfalz hat Hans Woelbing nicht nur seine Vergangenheit verschwiegen, sondern gelogen. Der angesehene Bürger Zweibrückens bezeichnet sich in offiziellen Schreiben als Mitläufer. Dass er als NSDAP-Funktionär die Brandrede bei der Dortmunder Bücherverbrennung hielt, sollte niemand erfahren. Die RHEINPFALZ hat sich auf Spurensuche begeben und den Fall des ehemaligen Leiters der Bibliotheca Bipontina erstmals umfassend recherchiert.

Pfalz-Ticker