Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Mittwoch, 10. Oktober 2018 Drucken

Rhein-Pfalz-Kreis

Zur Person: Pasquale Passarelli

Im Finalkampf gegen den Japaner Masaki Ito holte Passarelli am 03.08.1984 bei den Olympischen Spielen in Los Angeles die Goldmedaille. (Foto: dpa)

Pasquale Passarelli gehörte in den 1980er Jahren zu den weltweit besten Ringern. Der Bantamgewichtler (bis 59 Kilogramm) war Olympiasieger, Welt- und Europameister. Legendär sein Kampf um Olympia-Gold 1984, als er 84 Sekunden in der Brücke dem Versuch seines Gegners widerstand, ihn zu schultern und dadurch gewann.Im Alter von fünf Jahren kam er mit seiner Familie aus Italien nach Ludwigshafen. Dort lernten er sowie seine Brüder Thomas und Claudio bei der KSG das Ringen. Pasquale Passarelli, einst Außendienstmitarbeiter einer metallverarbeitenden Firma sowie später Immobilienmakler, ging Mitte der 1980er-Jahre nach Nürnberg und wohnte seit Jahren in Waghäusel. |mne

Der neue Messenger Service



Pfalz-Ticker