Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Dienstag, 14. Januar 2020 - 14:49 Uhr Drucken

Pfalz-Ticker

Wendemanöver missglückt: Lkw fährt sich spektakulär fest

Der querstehende Lkw blockierte fast fünf Stunden lang die Straße.

Der querstehende Lkw blockierte fast fünf Stunden lang die Straße. ( Foto: Polizei)

Das Wendemanöver eines 40-Tonners ist gewaltig schiefgegangen. Wie die Polizei mitteilt, verkeilte sich der Sattelauflieger am Montag gegen 9 Uhr in Herborn (Hessen). Demnach wollte der Brummifahrer rund neun Tonnen Granulat bei einer Firma abliefern, kam aber wegen parkender Fahrzeug nicht durch. Kurzum entschied er sich, rückwärts zu wenden – was scheiterte. Der Lastwagen prallte mit dem Heck gegen eine Hauswand.

Lkw muss abgeschleppt werden

Da der Fahrer den Lkw nicht selbst aus dieser misslichen Lage befreien konnte, wurde ein Abschleppunternehmen mit der Bergung des Aufliegers beauftragt. Angaben zur Schadenshöhe konnte die Polizei nicht machen.

|adh