Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Sonntag, 07. Januar 2018 - 17:05 Uhr Drucken

Pfalz-Ticker

Weidenthal: Rund 100 Menschen werfen mit Weihnachtsbäumen

Lennox Wernz aus Meckenheim übt sich im Schleuderwurf. Foto: Mehn

Lennox Wernz aus Meckenheim übt sich im Schleuderwurf. Foto: Mehn

Eine nadelige Angelegenheit: Rund 100 Menschen haben am Sonntag beim 16. Knutfest in Weidenthal (Kreis Bad Dürkheim) Weihnachtsbäume durch die Luft fliegen lassen. Denn zum 12. Mal richtete der Weidenthaler Fußballverein FC Wacker dort die Weihnachtsbaumwurf-Weltmeisterschaft aus. Die Teilnehmer maßen sich in den Disziplinen Hoch-, Weit- und Schleuderwurf. Wer die WM am Ende für sich entschieden hat, will der Veranstalter heute mitteilen.

Für jeden Baum ein Glühwein



Beim Knutfest, das nach dem Vorbild der Schweden gefeiert wird, werden traditionell Weihnachtsbäume verbrannt. In Weidenthal gibt’s für jeden mitgebrachten und verbrannten Weihnachtsbaum einen Glühwein umsonst. |bje

Der neue Messenger Service



Pfalz-Ticker