Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Samstag, 07. Dezember 2019 - 13:49 Uhr Drucken

Pfalz-Ticker

Walldorf: Polizei jagt mit Hubschrauber Unfallflüchtigen

Keine Chance: Auch in seinem Versteck fanden die Kameras des Hubschraubers den Mann.

Keine Chance: Auch in seinem Versteck fanden die Kameras des Hubschraubers den Mann. ( Foto: Patrick Pleul/dpa)

Am Freitag gegen 11.30 Uhr wollte die Polizei auf der A6 einen 28-jährigen Autofahrer kontrollieren, der durch seine unsichere Fahrweise aufgefallen war. Der Fahrer gab jedoch Gas und fuhr nach kurzer Flucht vor dem Autobahnkreuz Walldorf auf dem Standstreifen gegen den Anhänger einer mobilen Geschwindigkeitsanzeige. Zunächst versuchte er noch zu rangieren, stieg dann jedoch aus und lief in den angrenzenden Wald.

Mehrere Polizeistreifen umstellten daraufhin das Waldgebiet. Dort versuchte sich der Mann in einer Hecke zu verstecken, wurde jedoch von einem angeforderten Polizeihubschrauber aus entdeckt und in eine psychatrische Klinik eingeliefert. Sein Fahrzeug war nicht versichert und wurde abgeschleppt. Die Ermittlungen zu dem Vorfall dauern noch an.

|ras/hni

Pfalz-Ticker