Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Sonntag, 16. Februar 2020 - 22:19 Uhr Drucken

Pfalz-Ticker

Unfall in Edesheim mit schwer verletztem Fußgänger – Fahrer mit Promille unterwegs

(Foto: picture alliance / dpa)

Am Sonntagabend hat sich ein 80 Jahre alter Mann schwer am Kopf verletzt, weil ihn ein 21-jähriger Audi-Fahrer mit 1,3 Promille in Edesheim angefahren hat. Wie die Polizei mitteilt, wurde der Senior beim Überqueren der Rupprechtstraße von dem 21-Jährigen angefahren, der in Richtung Hainfeld unterwegs war.

Keine Lebensgefahr

Der Fußgänger sei durch den Aufprall auf die Motorhaube geschleudert worden und dann mit dem Kopf gegen die Windschutzscheibe geprallt. „Glücklicherweise besteht nach derzeitigen Erkenntnissen keine Lebensgefahr“, so die Beamten.

Der Senior sei ins Krankenhaus gebracht worden. Laut Polizei dürfte die Alkoholisierung des Audi-Fahrers unfallursächlich gewesen sein. Der 21-jährige würde sich nun in einem Strafverfahren unter anderem wegen Gefährdung des Straßenverkehrs, Trunkenheit im Verkehr und fahrlässiger Körperverletzung verantworten müssen. Der Führerschein wurde abgenommen, so die Beamten.

|mrz