Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Donnerstag, 18. April 2019 - 19:10 Uhr Drucken

Pfalz-Ticker

Unfall auf A65: Stau und Vollsperrung

Der Verkehr auf der A65 staut sich über mehrere Kilometer. Foto: Back

Der Verkehr auf der A65 staut sich über mehrere Kilometer. Foto: Back

[Aktualisiert 20.45 Uhr] Nach einem Unfall auf der A65 war die Autobahn am Donnerstagabend ab der Anschlussstelle Edenkoben in Fahrtrichtung Karlsruhe etwa 30 Minuten voll gesperrt. Mehrere Rettungswägen waren im Einsatz. Laut Polizei staute sich der Verkehr bis nach Neustadt. Wie die Polizei mitteilte, geriet gegen 18.25 Uhr das Auto einer 43-jährigen Fahrerin ins Schlingern - vermutlich wegen eines technischen Defekts. Eine 62-jährige Autofahrerin konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr mit ihrem Auto auf das schlingernde Fahrzeug auf. Beide Frauen wurden mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht.

Autos mussten abgeschleppt werden

Im Anschluss an die Vollsperrung war die A65 noch rund 45 Minuten einspurig gesperrt. Beide Autos wurden abgeschleppt, die Polizei geht jeweils von Totalschaden in Höhe von insgesamt 25.000 Euro aus. Die Feuerwehr war mit acht Fahrzeugen und 37 Einsatzkräften vor Ort, um unter anderem die Fahrbahn zu reinigen. |adh/bje