Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Dienstag, 03. Dezember 2019 - 17:16 Uhr Drucken

Pfalz-Ticker

Südpfalz von Eisenbahnerstreik in Frankreich betroffen

Von Wörth (Foto) nach Lauterburg und von Winden nach Weißenburg können keine Züge fahren, wenn in den Stellwerken im Elsass gestreikt wird.

Von Wörth (Foto) nach Lauterburg und von Winden nach Weißenburg können keine Züge fahren, wenn in den Stellwerken im Elsass gestreikt wird. ( Foto: Iversen)

Die Bahnlinien von Wörth nach Lauterburg und von Winden nach Weißenburg sind wahrscheinlich schon ab Mittwoch, 4. Dezember, 20 Uhr, vom Streik der französischen Eisenbahner betroffen, der für Donnerstag, 5. Dezember, angekündigt ist. Wenn die Stellwerke in Lauterburg und Weißenburg bestreikt werden, sind davon auch die deutschen Streckenabschnitte bis Wörth beziehungsweise Winden betroffen. Laut dem für den regionalen Schienenverkehr in der Pfalz zuständigen Zweckverband in Kaiserslautern bemüht sich die Deutsche Bahn (DB) derzeit, einen Ersatzbusverkehr zwischen Winden und Weißenburg sowie zwischen Wörth und Lauterburg zu organisieren. Der Zweckverband rät davon ab, an den Tagen bis zum zweiten Adventswochenende Ausflüge mit der Bahn nach Straßburg zu planen, da der Eisenbahnerstreik möglicherweise über den Donnerstag hinaus fortgesetzt werde und es am zweiten Adventswochenende keinerlei Bahn- oder Busverbindungen von Lauterburg und Weißenburg nach Straßburg geben werde.

|ebu

Pfalz-Ticker