Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Samstag, 25. Januar 2020 - 10:28 Uhr Drucken

Pfalz-Ticker

Streit wegen Parkplatz eskaliert – Mann in Landau gewürgt und geschlagen

Der Angreifer würgte den Mann und schlug dann mit einem Knüppel zu.

Der Angreifer würgte den Mann und schlug dann mit einem Knüppel zu. ( Symbolfoto: picture alliance / Karl-Josef Hi)

Weil er seinen ausgewiesenen Parkplatz an einer Landauer Grundschule einforderte, ist der Fahrer einer Hilfsorganisation für behinderte Menschen am Freitagmittag gegen 12 Uhr von einem Mann schwer angegangen worden. Wie die Polizei mitteilt, stand auf dem ausgewiesenen Parkplatz für den Fahrdienst ein Auto aus dem Kreis Südliche Weinstraße, darin augenscheinlich ein Mann mit einem Kind. Als der Fahrer des Fahrdienstes den Mann bat wegzufahren, stieg dieser aus und griff den Fahrer an. Der Geschädigte wurde gewürgt und mit einem „Knüppel“ geschlagen. Danach stieg der Angreifer wieder in sein Fahrzeug, zeigte dem Geschädigten den Mittelfinger und fuhr davon. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugenhinweise können an die Polizei telefonisch unter 06341-2870 oder per E-Mail an pilandau@polizei.rlp.de gerichtet werden.

|ales

Pfalz-Ticker