Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Sonntag, 16. Juni 2019 - 19:41 Uhr Drucken

Pfalz-Ticker

Stichwahl Ludwigshafen: Diese Kandidaten haben sich durchgesetzt

 Archivfoto: Kunz

Archivfoto: Kunz

Nur 34 Stimmen Vorsprung: Es war mit Abstand das spannendste Duell unter den Ortsvorsteherkandidaten in Ludwigshafen. Am Ende setzt sich Günther Henkel (SPD) nur hauchdünn mit 50,6 Prozent gegen Herausforderer Thorsten Ralle von der CDU durch - ein Unterschied von 34 Stimmen. Bei der Auszählung der Stimmbezirke hatte mal Henkel, mal Ralle mit meist weniger als einem Prozentpunkt Abstand die Nase vorne, bis für Henkel feststand, dass er weiter Ortsvorsteher von Friesenheim bleibt.

Heller siegt in der Südlichen Innenstadt



Christoph Heller (CDU) bleibt Ortsvorsteher der Südlichen Innenstadt. Er setzt sich mit 57,9 Prozent gegen Geburtstagskind Lorena Schmitt (SPD) durch. Nun wird in Ludwigshafen nur noch auf das sehr knappe Ergebnis aus Friesenheim gewartet.

Weiler wird Ortsvorsteherin in Oggersheim



Auch das vorläufige Endergebnis für Oggersheim steht fest: Sylvia Weiler (SPD) wird mit 61,4 Prozent neue Ortsvorsteherin und folgt damit Barbara Baur (SPD) nach, die nicht mehr angetreten war. Monika Kanzler (CDU) erreicht 38,6 Prozent.

Meier hat in Oppau die Nase vorn



Frank Meier setzt sich in Oppau mit 62,9 Prozent gegen Herausforderin Rebecca Wild (CDU) durch. Bei den Wahlen war Meier mit 49,3 Prozent nur knapp an einer direkten Wahl gescheitert, die Stichwahl hat er nun deutlich für sich entschieden.

Rennig schlägt Amtsinhaber Schneider



Es war das dritte Duell von Klaus Schneider (CDU) gegen Andreas Rennig (SPD) um den Ortsvorsteherposten in Gartenstadt. Dieses Mal muss sich der bisherige Amtsinhaber Schneider geschlagen geben. Rennig gewinnt mit 57,1 Prozent.

Nördliche Innenstadt: Priolo knapp vorne



Antonio Priolo (SPD) setzt sich in der Nördlichen Innenstadt mit 53,8 Prozent knapp gegen Gisela Witt durch, die erste Grünen-Politikerin, die in Ludwigshafen je eine Stichwahl erreicht hat.

Schmidt neuer Ortsvorsteher in Ruchheim



Dennis Schmidt von der CDU wird mit 54,5 Prozent neuer Ortsvorsteher von Ruchheim. Die bisherige Amtsinhaberin Heike Scharfenberger wurde abgelöst, sieht das aber sowohl mit einem weinenden als auch einem lachenden Auge, weil sie wieder mehr Zeit für ihr Privatleben hat.

|rhp