Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Sonntag, 20. Oktober 2019 - 08:21 Uhr Drucken

Pfalz-Ticker

Speyer: Spritztour mit dem Auto der Mutter - Wagen überschlägt sich

( Foto: picture alliance / Stefan Puchne)

Die Spritztour eines 14-jährigen Speyerers endete in der Nacht auf Sonntag auf einem Feldweg, wo er die Kontrolle über den Peugeot seiner Mutter verlor und das Auto nach einem Überschlag auf dem Dach liegen blieb. Den Polizeiangaben zufolge nahm der 14-Jährige den Autoschlüssel ohne das Wissen seiner Mutter, die Fahrt führte ihn und einen 16 Jahre alten Beifahrer durch Speyer-Nord, zuletzt auf einen Feldweg entlang der A61 in Richtung des Naherholungsgebiets Binsfeld.

Mutter verständigt die Polizei

Nach dem Unfall konnten sich beide Insassen selbst aus dem Auto befreien und entfernten sich laut Polizei von der Unfallstelle. Gegen 1 Uhr habe der 14-Jährige seine Mutter verständigt, die dann die Polizei zur Unfallstelle rief. Den 16-Jährigen Beifahrer konnte die Polizei in einem Speyerer Krankenhaus ausfindig machen, wo er Kratzer und Prellungen behandeln ließ. Ob der Fahrer des Unfallwagens verletzt wurde, ist der Polizei derzeit unbekannt, da er „in der Nacht nicht mehr angetroffen werden konnte“, wie die Polizei schreibt. Der Peugeot sei „vollständig beschädigt“, den Sachschaden schätzen die Beamten auf etwa 1000 Euro.

Viele Anzeigen kommen auf den 14-Jährigen zu

Auf den jungen Fahrer warten nun eine Vielzahl von Anzeigen, unter anderem wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und Unfallflucht. Auch für die Verletzungen seines Freundes und das „Leihen“ des Autos wird er sich laut Polizei verantworten müssen.

|sba

Pfalz-Ticker