Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Montag, 11. Februar 2019 - 13:25 Uhr Drucken

Pfalz-Ticker

Schwerer Lkw-Unfall auf B39 bei Hockenheim [mit Fotostrecke]

Bei dem Unfall wurde das Führerhaus eines Lastwagens abgerissen. Foto: Priebe

Bei dem Unfall wurde das Führerhaus eines Lastwagens abgerissen. Foto: Priebe

[Aktualisiert 19.05 Uhr] Schwere Verletzungen hat sich ein 52-jähriger Lkw-Fahrer bei einem Unfall am Montag gegen 12.30 Uhr auf der B39 in Höhe der Anschlussstelle Hockenheim-Süd zugezogen. Wie die Polizei mitteilte, war der 52-Jährige an der Einmündung nach rechts auf die B39 in Richtung Karlsruhe gefahren. Dabei kam es zur Kollision mit einem Lkw, der auf der bevorrechtigten B39 von Schwetzingen in Richtung Karlsruhe unterwegs war. Durch den Aufprall wurde das Führerhaus stark beschädigt; der Schwerverletzte wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik nach Ludwigshafen gebracht; der andere Lkw-Fahrer erlitt einen Schock und wurde in ein Krankenhaus nach Schwetzingen gefahren.

Beide Lkw wurden abgeschleppt; der Sachschaden liegt bei 70.000 Euro, so die Polizei. Während der Unfallaufnahme sowie der Bergungs- und Reinigungsarbeiten war die B39 bis 18.30 Uhr gesperrt. Vor den Ausleitungen bildeten sich Staus, so dass die Polizei den Verkehr regeln musste. |ndi

Pfalz-Ticker