Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Donnerstag, 15. August 2019 - 20:08 Uhr Drucken

Pfalz-Ticker

Ruchheim: Lkw-Fahrer stoppt Geisterfahrer auf A650

Durch das beherzte Eingreifen des Lkw-Fahrers konnte Schlimmeres verhindert werden. Foto: dpa

Durch das beherzte Eingreifen des Lkw-Fahrers konnte Schlimmeres verhindert werden. Foto: dpa

Am Donnerstagnachmittag ist es einem Lkw-Fahrer auf der A650 zwischen Ruchheim und Oggersheim gelungen, einen Geisterfahrer zu stoppen. Wie die Polizei berichtet, meldeten gegen 15.30 Uhr mehrere Autofahrer, dass ein Falschfahrer auf der besagten Autobahn entgegen der vorgeschriebenen Fahrtrichtung nach Bad Dürkheim unterwegs sei. Bevor die Beamten einschreiten konnten, beendete der Lkw-Fahrer die Geisterfahrt, indem er sein Gespann querstellte. Verletzt wurde niemand.

83-jähriger Fahrer zeigte sich uneinsichtig

Durch eine Rettungsgasse konnte die Funkstreife schnell zum Fahrzeug des Falschfahrers vordringen. Der 83-Jährige versuchte noch, zu wenden und zu flüchten. Den Beamten gegenüber zeigte er sich uneinsichtig. Ihn erwartet nun eine Strafanzeige wegen der Gefährdung des Straßenverkehrs. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt.

Die Polizei bittet Zeugen, welchen der Falschfahrer entgegengekommen ist, sich mit der Polizeiautobahnstation Ruchheim in Verbindung zu setzen.

|ales