Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Zum Einzelverkauf der Ausgabe als PDF
Montag, 20. August 2018

30°C

Dienstag, 26. Dezember 2017 - 18:49 Uhr Drucken

Pfalz-Ticker

Rhein-Neckar-Löwen: Als Primus in Winterpause

Michael Schweikardt versucht, Patrick Groetzki zu stoppen. Foto:

Michael Schweikardt versucht, Patrick Groetzki zu stoppen. Foto:

Die Rhein-Neckar Löwen gehen als Tabellenführer in die Winterpause der Handball-Bundesliga. Am Dienstag gewann das Team von Nikolaj Jacobsen beim TVB Stuttgart mit 29:23 (16:13) und baute dabei die Tabellenführung auf zwei Zähler Vorsprung aus, weil der erste Verfolger Füchse Berlin gegen den SC Magdeburg unentschieden spielte (23:23). Am zweiten Weihnachtsfeiertag ging es für die Badener darum, nicht gegen den Abstiegskandidaten zu stolpern, der mit Michael Kraus und Johannes Bitter auf zwei Leistungsträger verzichten musste. Vor 6211 Zuschauern in der ausverkauften Porsche-Arena war Kapitän Andy Schmid mit sechs Toren bester Schütze für den aktuellen Meister. |mxk

Zugang auswählen


Sie sind bereits Kunde?

Einloggen

Sie sind bereits Kunde?

Einloggen

Pfalz-Ticker