Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Donnerstag, 18. Juli 2019 - 23:40 Uhr Drucken

Pfalz-Ticker

Rettungseinsatz auf Airbase Ramstein

Verschiedene Einsatzkräfte waren am Donnerstagabend auf dem Weg zur Airbase nach Ramstein Symbolbild: Hartschuh

Verschiedene Einsatzkräfte waren am Donnerstagabend auf dem Weg zur Airbase nach Ramstein Symbolbild: Hartschuh

Am Donnerstagabend sind Rettungskräfte zu einem Einsatz auf der Airbase Ramstein gerufen worden. Nach Angaben der Polizei erlitt ein amerikanischer Staatsangehöriger im Hotel auf der Airbase einen Zusammenbruch. Er wurde umgehend ins Uniklinikum nach Homburg gefahren. Dort konnten die Ärzte vorerst Entwarnung geben, der Mann war ersten Auskünften der Polizei zufolge dehydriert und konnte schnell behandelt werden. Währenddessen hatten sich auch Rettungskräfte der Feuerwehr und ein Gefahrstoffzug aus Enkenbach-Alsenborn auf den Weg nach Ramstein gemacht, wie die Feuerwehr auf RHEINPFALZ-Nachfrage bestätigte, weil zunächst befürchtet wurde, dass es sich bei der Erkrankung des Mannes um eine ansteckende Krankheit handeln könnte. Der Einsatz wurde nach 22 Uhr abgebrochen.

|ias/stja