Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Freitag, 21. September 2018 - 16:41 Uhr Drucken

Pfalz-Ticker

Ramberg: Burgruine Meistersel bleibt länger gesperrt

Blick auf die Burg während der Bauarbeiten. Foto: iversen

Blick auf die Burg während der Bauarbeiten. Foto: iversen

Erst im Spätsommer 2019 soll die seit Jahren gesperrte Burgruine Meistersel bei Ramberg geöffnet werden. Es gab Verzögerungen bei den Restaurierungsarbeiten. Die Felssicherungsarbeiten seien umfangreicher gewesen als erwartet, berichtet der Landesbetrieb Liegenschafts- und Baubetreuung (LBB) in Mainz, der das Projekt betreut. Zudem habe der heiße Sommer die Arbeiten verzögert. Bei zu großer Hitze trockneten Mörtel und Beton zu schnell aus.

Fertigstellung schon mehrfach verschoben



Seit Herbst 2011 arbeiten Handwerker und Archäologen an der Meistersel, um die verfallene Burg zu restaurieren. Wegen der schwierigen Arbeiten wurde der Fertigstellungstermin schon mehrfach nach hinten gerückt. Das Land hatte die Burg, die zuvor in Privatbesitz war, 2010 erworben. |höj