Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Donnerstag, 08. März 2018 - 09:02 Uhr Drucken

Pfalz-Ticker

Pro-Kopf-Verschuldung: Zwei Pfälzer Städte unter Top 5

Bei den kreisfreien Städten ist Pirmasens deutschlandweit auf Platz 2 der Pro-Kopf-Verschuldung. Archivfoto: Buchholz

Bei den kreisfreien Städten ist Pirmasens deutschlandweit auf Platz 2 der Pro-Kopf-Verschuldung. Archivfoto: Buchholz

Drei rheinland-pfälzische Städte, darunter zwei pfälzische, zählen zu den fünf kreisfreien Städten in Deutschland, die pro Einwohner am höchsten verschuldet sind. Das geht aus Veröffentlichungen des Statistischen Bundesamtes in Wiesbaden vom Donnerstag hervor. Demnach steht Pirmasens (11.528 Euro pro Einwohner) nach Darmstadt (14.989 Euro) auf Platz zwei der bundesweiten Schuldenrangliste, Kaiserslautern (11.384 Euro) auf Platz drei, Mainz (10.793 Euro) nach Mühlheim an der Ruhr (11.034 Euro) auf Platz fünf.

   |rod/fkk


Statistik ohne Stadtstaaten

Pro Einwohner am geringsten verschuldet sind die bayerischen kreisfreien Städte Kempten (375 Euro), Memmingen (1416 Euro) und Kaufbeuren (1474 Euro). Stichtag für die Erhebung der Wiesbadener Behörde ist der 31. Dezember 2016. Nach Angaben der Statistiker wurden alle Schulden beim nicht-öffentlichen Bereich berücksichtigt. Nicht in der Statistik tauchen die Stadtstaaten Berlin, Hamburg und Bremen auf, da deren Finanzstatistiken der Behörde zufolge nicht der kommunalen, sondern der staatlichen Ebene zugeordnet werden.

Landkreise: Kusel auf Platz 2

Mit dem Kreis Kusel (7.350 Euro) ist die Pfalz auch bei den Landkreisen bei der Pro-Kopf-Verschuldung in Deutschland mit Platz 2 ganz vorne dabei. Der Bundesdurchschnitt beträgt 2.770 Euro. Rheinland-Pfalz liegt mit 3.060 Euro rund 10,5 Prozent darüber.


Pfalz-Ticker