Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Montag, 01. Juli 2019 - 11:52 Uhr Drucken

Pfalz-Ticker

Pirmasenser Liedermacher-Legende: Oss Kröher mit 91 Jahren gestorben

 Foto: dpaPirmasens: Die Liedermacher und Zwillinge Oskar (l) und Heinrich Kröher (r) stehen in Pirmasens zusammen. Oskar Kröher, der mit seinem Zwillingsbruder als Duo Hein & Oss bekannt geworden war, starb am Montag in Rodalben nach längerer Krankheit im Alter von 91 Jahren.

Foto: dpaPirmasens: Die Liedermacher und Zwillinge Oskar (l) und Heinrich Kröher (r) stehen in Pirmasens zusammen. Oskar Kröher, der mit seinem Zwillingsbruder als Duo Hein & Oss bekannt geworden war, starb am Montag in Rodalben nach längerer Krankheit im Alter von 91 Jahren.

Oss Kröher ist tot, Pirmasenser Urgestein, Liedermacher- und Volkslied-Legende zusammen mit seinem Zwillingsbruder Hein. Hein & Oss gehörten zu den Großen der Szene wie Hannes Wader, Franz-Josef Degenhardt, Reinhard Mey. Oss Kröher, der lange auch Lehrer war, ist 91 Jahre alt geworden. Er starb nach längerer Krankheit gestern Morgen im Krankenhaus in Rodalben. Oss, im September 1927 geboren, Sohn eines leitenden Angestellten einer Schuhfabrik war der bessere Sänger des Duos, Hein der noch virtuosere Gitarrist. Er starb vor drei Jahren. Jahrzehntelang standen die beiden gemeinsam auf Bühnen wie der Burg Waldeck. Ihr Repertoire: Arbeiterlieder, Freiheitslieder der 1848er Revolution, Chansons, Seemanns- sowie Cowboymusik und vieles mehr. Seit 1960er Jahren haben die beiden Bundesverdienstpreisträger 1. Klasse mehr als 15 Langspielplatten und CDs herausgebracht. In dem Buch „Das Morgenland ist weit“ berichtete Oss Kröher zudem von einer Motorradreise nach Indien, die er Anfang der 50er Jahre unternommen hatte. Hein und Oss Kröher gaben auch Songbücher heraus und verfassten Werke zur Pfalz oder zur Vogelkunde.

Pfalz-Ticker