Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Mittwoch, 07. März 2018 - 06:29 Uhr Drucken

Pfalz-Ticker

Pirmasens: Feuer in der Fußgängerzone

Feuerwehreinsatz in der Pirmasenser Innenstadt. Foto: Buchholz

Feuerwehreinsatz in der Pirmasenser Innenstadt. Foto: Buchholz

(Aktualisiert, 9.40 Uhr) In der Pirmasenser Fußgängerzone hat es gegen 1.35 Uhr in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch gebrannt. Aus noch unbekannter Ursache geriet ein Müllcontainer in einer Nische unter dem Gebäude in Brand, wo der Drogeriemarkt Müller und das Modegeschäft Kik sind. Dabei wurde die Fassade und ein dort parkendes Auto eines Döner-Imbisses beschädigt. Personen sollen laut Polizei nicht verletzt worden sein. Die Geschäfte in dem Gebäude sind am Mittwoch geschlossen.

Geschäfte geschlossen



Wie Stadtfeuerwehrinspekteur Björn Sommer am Einsatzort sagte, sei das Feuer schnell unter Kontrolle gewesen. „Sorgen macht mir der Rauch, der durch eine Tür in die Läden geströmt ist“ so Sommer. Je nach dem wie groß die Schäden durch den Rauch sind, könne es zu einer, wie er sagte, enormen Schadenssumme kommen. Die Wehr war mit fünf Einsatzfahrzeugen und rund 40 Leuten bis 6 Uhr im Einsatz. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache übernommen. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei unter Telefon 06331 5200 zu melden.
|bcr,skz

 

 

Zugang auswählen


Sie sind bereits Kunde?

Einloggen

Sie sind bereits Kunde?

Einloggen

Der neue Messenger Service



Pfalz-Ticker