Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Zum Einzelverkauf der Ausgabe als PDF
Sonntag, 27. Mai 2018

29°C

Freitag, 09. Februar 2018 - 17:53 Uhr Drucken

Pfalz-Ticker

Nur eine Änderung in FCK-Startelf

Feiert sein Heimdebüt als FCK-Trainer: Michael Frontzeck. Foto: KUNZ

Feiert sein Heimdebüt als FCK-Trainer: Michael Frontzeck. Foto: KUNZ

Bei seinem Heimdebüt als Trainer des Fußball-Zweitligisten 1. FC Kaiserslautern setzt Michael Frontzeck bei der Partie an diesem Freitag ab 18.30 Uhr gegen den Tabellendritten Holstein Kiel mit einer Ausnahme auf die Startelf vom Sonntag. Da holten die Lauterer mit dem 2:1 bei Eintracht Braunschweig ihren dritten Saisonsieg, den zweiten Auswärtserfolg. Gegen den in der Hinrunde extrem erfolgreichen Aufsteiger aus Kiel kehrt Marius Müller nach verbüßter Gelb-Rot-Sperre wieder ins Lauterer Tor zurück. Reserveschlussmann Jan-Ole Sievers, der seine Sache in Braunschweig sehr ordentlich machte, sitzt wieder auf der Bank. Im Angriff der Lauterer starten wieder Osayamen Osawe und Lukas Spalvis, der zweimalige Torschütze von Braunschweig. Die Startelf der Roten Teufel gegen die vom ehemaligen FCK-Profi Markus Anfang trainierten Kieler: Müller - Mwene, Callsen-Bracker, Vucur, Guwara - Moritz, Seufert - Borrello, Jenssen - Osawe, Spalvis.
|osp

 

 

Zugang auswählen


Sie sind bereits Kunde?

Einloggen

Sie sind bereits Kunde?

Einloggen

Pfalz-Ticker