Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Freitag, 27. Juli 2018 - 13:01 Uhr Drucken

Pfalz-Ticker

Niedermohr: Zugstrecke nach Unfall an Bahnübergang gesperrt

Die beschädigte Bahn. Foto: Merkel

Die beschädigte Bahn. Foto: Merkel

[Aktualisiert 16.20 Uhr] Wegen eines Unfalls an einem unbeschrankten Bahnübergang in Niedermohr war die Bahnstrecke zwischen Ramstein und Glan-Münchweiler (Kreis Kaiserslautern) am Freitagmittag gesperrt. Das teilt die Bahn auf Twitter mit. Wie die Polizei Landstuhl auf Anfrage berichtete, erfasste gegen 12.15 Uhr eine Regionalbahn einen Lastwagen. Verletzt wurde niemand. Der Lastwagen war fahrbereit, der Zug habe überprüft werden müssen.

Züge enden vorzeitig



Die Züge aus Richtung Kusel endeten vorzeitig in Glan-Münchweiler. Aus Richtung Kaiserslautern ging die Fahrt bis Ramstein. Laut Bahn wurde ein Ersatzverkehr mit Großraumtaxen eingerichtet. Gegen 16 Uhr meldete die Bahn via Kurznachrichtendienst Twitter, dass die Unfallstelle geräumt sei. Der Zugverkehr könne wieder ohne Einschränkungen aufgenommen werden. |fkk

 

 

Pfalz-Ticker