Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Dienstag, 19. März 2019 - 14:58 Uhr Drucken

Pfalz-Ticker

Nibelungen-Festspiele: Diese Künstler sind beim Kulturprogramm dabei

Gestalten das Kulturprogramm: der Musiker Enkhjargal Dandarvaanchig (Zweiter von links) und Schauspieler Max Urlacher (rechts) hier mit Sascha Kaiser und Petra Simon. Foto: Bernward Bertram/frei

Gestalten das Kulturprogramm: der Musiker Enkhjargal Dandarvaanchig (Zweiter von links) und Schauspieler Max Urlacher (rechts) hier mit Sascha Kaiser und Petra Simon. Foto: Bernward Bertram/frei

Die Schauspieler Max Urlacher, David Bennent und Ursula Strauss werden in diesen Jahr das Kulturprogramm der Nibelungen-Festspiele in Worms aufwerten. Die künstlerische Betriebsdirektorin Petra Simon freute sich am Dienstagmorgen bei der Pressekonferenz im Wormser Theater, dass es wiederum gelungen sei, namhafte Künstler, die bereits auf der großen Bühne vor dem Dom gastiert hätten, wieder zurück in die Nibelungenstadt zu holen.

Uraufführung von „Rückenwind“



Von Max Urlacher, der schon 2015 in dem Albert-Ostermaier-Stück „Gemetzel“ als Hagen zu sehen war, wird das Theaterstück „Rückenwind“ uraufgeführt. Die Schauspielerin Ursula Strauss kommt zum Sommernachtskino in die Remise von Schloss Herrnsheim. Und David Bennent erinnert in einer Lesung an Anton Tschechow.

Konzert mit mongolischem Musiker



Außerdem wird es unter dem Motto „Between Cultures“ ein Konzert mit dem mongolischen Musiker Enkhjargal Dandarvaachig geben. Mit seiner Stimme machte er bereits im vergangenen Jahr Furore.
Die Nibelungen-Festspiele, in deren Mittelpunkt das Stück „Überwältigung“ von Thomas Melle in einer Inszenierung von Lilja Rupprecht steht, finden vom 12. bis 28. Juli vor dem Wormser Dom statt.

|loi