Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Samstag, 07. Dezember 2019 - 11:11 Uhr Drucken

Pfalz-Ticker

Neustadt: Schwerer Unfall durch Sofa auf A65

Drei Autofahrern wurde das Sofa auf der Fahrbahn zum Verhängnis.

Drei Autofahrern wurde das Sofa auf der Fahrbahn zum Verhängnis. ( Foto: picture alliance/dpa)

Am Freitagabend um kurz nach 20 Uhr kam es auf der A65 bei Neustadt zu einem schweren Unfall. Wie die Polizei berichtet, beförderte ein Autofahrer mit einem Gespann ein Sofa, das nicht ausreichend gesichert war. Kurz nach der Abfahrt Neustadt-Süd in Fahrtrichtung Karlsruhe kippte das Eckteil des Sofas aus dem Gespann auf die Fahrbahn. Das Eckteil blieb auf dem rechten Fahrstreifen liegen. Ein 58-jähriger Autofahrer versuchte, dem Eckteil auszuweichen. Da die Fahrbahn nass war, geriet er dabei ins Schlingern und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Hierbei überschlug sich das Auto und blieb im Bankett auf dem Dach liegen.

Polizei sucht Unfallfahrer

Der Fahrer wurde durch den Unfall schwer verletzt und zur weiteren Behandlung in ein Neustadter Krankenhaus gebracht. Außerdem konnte ein nachfolgender 61-jähriger Autofahrer dem Sofa nicht mehr ausweichen und kollidierte damit, ebenso ein 57-jähriger Autofahrer. Es entstand an den drei Fahrzeugen Sachschaden von rund 3500 Euro. Der Sofa-Transporteur flüchtete, ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Edenkoben unter 06323/9550 in Verbindung zu setzen.

|ales

Pfalz-Ticker