Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Freitag, 20. September 2019 - 18:13 Uhr Drucken

Pfalz-Ticker

Neue Streifenwagen: Anbieter-Suche im ersten Anlauf gescheitert

Nachfolger gesucht: Ab 2020 soll die rheinland-pfälzische Polizei einen neuen Standard-Streifenwagen bekomen.

Nachfolger gesucht: Ab 2020 soll die rheinland-pfälzische Polizei einen neuen Standard-Streifenwagen bekomen. ( Foto: Polizei)

Die rheinland-pfälzische Polizei soll neue Leasing-Streifenwagen bekommen, doch die Suche nach einem Lieferanten ist im ersten Anlauf gescheitert: Kein einziger Hersteller hat ein Angebot eingereicht. Das hat das Mainzer Innenministerium auf RHEINPFALZ-Anfrage hin mitgeteilt. Derzeit nutzen die Beamten als Standard-Fahrzeug einen Audi A4. Der allerdings hat sich schon bald nach seiner Einführung als zu klein entpuppt: Damit er neue Antiterror-Rüstung transportieren kann, müssen die Federn seiner Hinterachsen gegen stabilere ausgetauscht werden.

Suche noch einmal neu gestartet

Die Suche nach einem Nachfolge-Modell hat das Land inzwischen noch einmal neu gestartet. Am Donnerstag soll die Landesregierung Abgeordneten im Innenausschuss des Landtags erläutern, was sie für den zweiten Anlauf aus dem Forderungskatalog für potenzielle Streifenwagen-Lieferanten gestrichen hat, um doch noch einen Anbieter zu finden.

|häm

Pfalz-Ticker