Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Sonntag, 30. September 2018 - 17:00 Uhr Drucken

Pfalz-Ticker

Neckarhausen: Auto mit Ehepaar von Fähre gerollt– Motor nicht abgestellt

Einsatzkräfte bergen ein Auto aus dem Neckar. Foto: PDA

Einsatzkräfte bergen ein Auto aus dem Neckar. Foto: PDA

Ein älteres Paar ist am Samstagabend in Baden-Württemberg mit seinem Auto von einer Fähre gestürzt und im Neckar ertrunken. Es handelte sich dabei um einen 86-jährigen Mann und dessen 76-jährige Frau.

Motor nicht abgestellt



Der Vorfall ereignete sich zwischen Mannheim und Heidelberg in Neckarhausen auf der Fähre nach Ladenburg - in der Mitte des Flusses. Das Fahrzeug des älteren Ehepaars war zu dem Zeitpunkt das einzige auf der Fähre. Autofahrer müssen auf der Fähre den Motor abstellen und einen Gang einlegen, sagte eine Polizeisprecherin. Der 86-Jährige hat seinen Motor nach derzeitigen Erkenntnissen aber auf der Fähre nicht abgestellt. Man habe ihn auch nicht mehr rechtzeitig darauf hinweisen können, sagte eine Sprecherin.

Polizei ermittelt



Ob die Schranke der Fähre zum Unglückszeitpunkt offen oder geschlossen war, blieb zunächst unklar. Aber selbst eine geschlossene Schranke würde ein Fahrzeug nicht aufhalten, sagte eine Polizeisprecherin. „Man geht im Moment von einem Unglücksfall aus, aber es wird natürlich in alle Richtungen ermittelt“, sagte eine Sprecherin. |dpa

 

 

Der neue Messenger Service



Pfalz-Ticker