Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Mittwoch, 17. Juli 2019 - 07:48 Uhr Drucken

Pfalz-Ticker

Monsheim: Fußgängerin bei Unfall tödlich verletzt

Der Unfallfahrer stand unter Alkoholeinfluss. Foto: Polizei

Der Unfallfahrer stand unter Alkoholeinfluss. Foto: Polizei

Eine 81-jährige Frau aus Monsheim (Landkreis Alzey-Worms) ist am Dienstag bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Wie die Polizeidirektion Worms mitteilt, wurde die Seniorin gegen 17.15 Uhr von einem Auto erfasst, als sie mit ihrem Rollator auf dem Fußweg im Ahornweg unterwegs war. Laut Polizei wurde sie zwischen der Fahrzeugfront und einer Straßenlaterne eingeklemmt und verstarb noch an der Unfallstelle. Wie sich bei der Aufnahme des Unfalls herausstellte, stand der Fahrer des Autos unter Alkoholeinfluss. Er war bereits zuvor mit seinem Wagen mit einem Zaun kollidiert und dann verbotswidrig über den Gehweg gefahren, wo er die Fußgängerin übersah. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt und eine Blutprobe entnommen. Weil sich der Mann nach dem Unfall in einem psychiatrischen Ausnahmezustand befand, wurde er in eine Fachklinik gebracht.

|soma