Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Sonntag, 25. August 2019 - 17:47 Uhr Drucken

Pfalz-Ticker

Metallica rocken Mannheim mit „König von Deutschland“ [mit Bildergalerie]

Frontmann James Hetfield auf dem Maimarktgelände am Sonntagabend. (Foto: Kunz)

Exakt um 20.44 Uhr startet Ennio Morricones Ecstasy of Gold. Grenzenloser Jubel aus zigtausenden Kehlen begrüßt das Quartett aus der Bay Area. Die Band steigt mit Hardwired ... vom noch aktuellen Album Hardwired ... To Self Destruct in ihren Set ein. Mit „König von Deutschland“ bringen Metallica das Festivalgelände zum Kochen. 

Hier geht es zur ausführlichen Konzertbesprechung |fare

Ordnungsamt überwacht Grenzwerte

Während der gesamten Show, die gegen 23 Uhr enden sollte, hatte das Mannheimer Ordnungsamt ein Ohr auf der Lautstärke. Wären die Grenzwerte im nahegelegenen Wohngebiet überschritten worden, hätten James Hetfield, Lars Ulrich, Kirk Hammett und Rob Trujillo die Lautstärke drosseln müssen.

350 Rettungsdiensteinsätze

Die Polizei zog nach dem Konzert eine "durchweg positive Bilanz", die Konzertbesucher hätten sich "aus polizeilicher Sicht vorbildlich und diszipliniert" verhalten, es sei zu keinen nennenswerten Vorfällen gekommen. 

Die Rettungsdienste rückten Polizeiangaben zufolge 350 Mal zur medizinischen Hilfeleistung aus, meist wegen Hitzestress. Davon mussten 16 Patienten ins Krankenhaus gebracht werden.