Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Montag, 28. Januar 2019 - 18:02 Uhr Drucken

Pfalz-Ticker

Meniskusquetschung: Einsatz von FCK-Abwehr-Ass Kevin Kraus fraglich

Kämpfer und Vorarbeiter: Kevin Kraus. Foto: kunz

Kämpfer und Vorarbeiter: Kevin Kraus. Foto: kunz

Meniskusquetschung - der Einsatz von Abwehrspieler Kevin Kraus vom 1. FC Kaiserslautern am Freitag (19 Uhr) im Drittligaspiel bei Preußen Münster ist fraglich, aber keine Operation nötig. Darüber informierte Martin Bader, Sportvorstand des FCK, am Montagabend nach der MRT des 26-Jährigen. Kraus hat sich die Verletzung am Samstag im Spiel gegen SGS Sonnenhof Großaspach (2:0) zugezogen und wurde nach 73 Minuten durch Özgür Özdemir ersetzt. Am Freitag steht nach verbüßter Gelb-Rot-Sperre auch Linksverteidiger Janek Sternberg wieder zur Verfügung. |zkk

 

 

Pfalz-Ticker