Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Freitag, 05. Oktober 2018 - 22:19 Uhr Drucken

Pfalz-Ticker

Meike Klohr zur 80. Pfälzischen Weinkönigin gewählt [mit Bilderstrecke und Video]

Meike Kohl mit dem Neustadter Oberbürgermeister Marc Weigel.

Meike Klohr mit dem Neustadter Oberbürgermeister Marc Weigel. (Foto: MK)

Umjubelt von zahlreichen Fans im Neustadter Saalbau wurde die 24 Jahre alte Weinbaustudentin Meike Klohr aus Neustadt-Mußbach am Freitagabend nach einer mehr als zweistündigen Krönungsshow zur Nachfolgerin von Inga Storck aus Einselthum gewählt. Sie setzte sich in einer Stichwahl gegen die 23 Jahre alte Industriekauffrau Anna-Lena Müsel aus Obrigheim durch. 

"Ich freue mich auf das kommende Jahr! Ich bin erleichtert, ich bin glücklich, es fühlt sich an wie ein Traum", sagte die frisch gekrönte Weinhoheit der RHEINPFALZ nach der Wahl. "Ich habe damit wirklich nicht gerechnet und finde es große Klasse, dass das Weingut, in dem ich arbeite, total hinter mir steht und mir den Rücken frei hält." 

 

Fachwissen und Schlagfertigkeit

In zwei Spielrunden mussten die fünf Kandidatinnen Fachwissen und Schlagfertigkeit unter Beweis stellen: Sie kreierten Flaschen zu ihren Lieblingsweinen und wählten eine Weinbegleitung zu Gerichten des Fernsehkochs Marc Kunkel aus.

Am Freitagmorgen hatten alle Kandidatinnen ihr Fachwissen zum Thema Wein im Neustadter Rathaus beweisen können. Christina Schött aus Kleinniedesheim, Julia Auermann-Gass aus Bad Dürkheim und Melina Hey aus Oberotterbach waren die weiteren Kandidatinnen, die nun wie Anna-Lena Müsel ein Jahr lang Pfälzische Weinprinzessinnen sein werden. l mk/pah

Ein Video von der Wahl: 

Der neue Messenger Service



Pfalz-Ticker