Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Mittwoch, 11. September 2019 - 16:51 Uhr Drucken

Pfalz-Ticker

Mannheim: Wechsel an der Spitze des Pharmahändlers Phoenix

Oliver Windholz

Oliver Windholz ( Foto: Phoenix/frei)

Der Vorstandsvorsitzende des Mannheimer Pharmagroßhändlers Phoenix, Oliver Windholz, verlässt Ende September das Unternehmen – „in bestem beiderseitigem Einvernehmen“, wie Phoenix am Mittwoch mitteilte. Windholz ist seit 1. Februar 2014 Vorstandsvorsitzender. Sein Nachfolger wird zum 1. November Sven Seidel, derzeit Konzernvorstand der Hamburger Otto Group und von 2014 bis 2017 Vorstandsvorsitzender von Lidl. Phoenix-Aufsichtsratsvorsitzender Bernd Scheifele würdigte Windholz als Vorstandsvorsitzenden, der Phoenix „entscheidend geprägt“ und „zielgerichtet vorangetrieben“ habe. Neu in den Vorstand tritt zum 1. November Marcus Freitag ein, der das neu geschaffene Ressort Vertrieb und Marketing Pharmagroßhandel/Pharmacy Solutions übernimmt. Freitag ist seit 2017 Vorsitzender der Geschäftsleitung Phoenix Deutschland. Damit wird der Phoenix-Vorstand von vier auf fünf Mitglieder erweitert.

|Olaf Lismann (oli)