Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Zum Einzelverkauf der Ausgabe als PDF
Donnerstag, 19. Juli 2018

31°C

Samstag, 13. Januar 2018 - 14:57 Uhr Drucken

Pfalz-Ticker

[Aktualisiert, 18:15 Uhr] Mainz: Sperrung am Hauptbahnhof aufgehoben

Der Mainzer Hauptbahnhof wurde am Samstagmittag gesperrt. Foto: DPA

Der Mainzer Hauptbahnhof wurde am Samstagmittag gesperrt. Foto: DPA

Der Mainzer Hauptbahnhof war am Samstagmittag bis 18 Uhr abgesperrt. Die Polizei Mainz wurde zunächst gegen 13 Uhr wegen einem herrenlosen Koffer gerufen. Kollegen der Bundespolizei versuchten dann, den Besitzer ausfindig zu machen, so der Presssesprecher der Polizei Mainz. Weil ein Polizeihund sich auffällig verhielt, als der Koffer untersucht wurde, sperrte die Bundespolizei den Bereich ab und ließ Entschärfer vom Landeskriminalamt kommen. Wie die Deutsche Bahn Regio Mitte auf Twitter mitteilte, fiel deshalb ein Zug aus.

Im Laufe der Einsatzmaßnahmen entdeckten die Beamten insgesamt 14 Koffer. Sie waren alle an Pfeilern unter der Hochtangente abgestellt. Weil jeder der 14 Koffer ausschließlich Zigarettenpackungen enthielt, zog die Polizei den Zoll aus Frankfurt hinzu. Zwei Mitarbeiter des Zolls stellten die Koffer sicher. Die Sperrung wurde gegen 18 Uhr aufgehoben. Der Zoll übernimmt nun die weiteren Ermittlungen. |jsb

 

 

Zugang auswählen


Sie sind bereits Kunde?

Einloggen

Sie sind bereits Kunde?

Einloggen

Pfalz-Ticker