Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Donnerstag, 08. November 2018 - 15:41 Uhr Drucken

Pfalz-Ticker

Mainz: Frauen liefern sich filmreife Flucht vor der Polizei

In einem Lokal hat eine Videokamera die beiden flüchtenden Frauen gefilmt. Symbolfoto: dpa

In einem Lokal hat eine Videokamera die beiden flüchtenden Frauen gefilmt. Symbolfoto: dpa

Zwei Frauen haben sich am Mittwochabend in Mainz eine filmreife Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert. Wie die Beamten mitteilen, waren sie auf die beiden aufmerksam geworden, weil einem Zeugen die unsichere Fahrweise aufgefallen war und er sie für betrunken hielt. Also hielten die Beamten die Fahrerin an und forderten sie auf, ihnen zu folgen. Die Frau stimmte zu, folgte dann aber nicht der Polizei, sondern bog in eine Straße ab. Die Beamten nahmen die Verfolgung auf und entdeckten das Auto vor einem Hotel. Die Frauen waren zu diesem Zeitpunkt nicht mehr im Fahrzeug, also verfolgten die Beamten die beiden Frauen durch das Hotel und dessen Küche. Die Hotel-Mitarbeiter zeigten dabei immer wieder die Fluchtrichtung der beiden.

Auf der Flucht gefilmt



Mittlerweile waren mehrere Polizeifahrzeuge in den Fall involviert. In einem an das Hotel angrenzenden Lokal suchten Polizisten nach den Frauen und wurden vom Betreiber auf Videoaufzeichnungen aufmerksam gemacht. Darauf zu sehen: zwei Flüchtende Frauen. Gleichzeitig fassten andere Polizisten in der Nähe eine 19-Jährige, die einer der Frauen im Video sehr ähnlich war. Die junge Frau stellte sich als Beifahrerin des Fluchtfahrzeugs heraus; die Polizisten nahmen sie mit auf die Dienststelle. Im Intimbereich der Fahrerin entdeckten die Polizisten den Führerschein der nach wie vor verschwundenen Fahrerin. Mit den Fahrzeug- und Führerscheindaten konnte die 32-Jährige ermittelt werden.

Möglicherweise Unfallflucht



Ob die Frau tatsächlich betrunken war, muss noch geklärt werden. Eine Vermutung, warum die Frauen außerdem vor der Polizeikontrolle geflüchtet waren, haben die Beamten: Am Auto entdeckten sie einen Schaden. Es könnte also sein, dass die Fahrerin vor der Verfolgungsjagd Unfallflucht begangen hatte und nicht erwischt werden wollte. |yah

 

 

Der neue Messenger Service



Pfalz-Ticker